Zeiteinteilung Jübek 13.-14. Juni 2015

Ausschreibung 2015 genehmigt Seite 1

Jübek Fahrturnier mit Landesmeisterschaften SH/HH für 1- und 2-Spänner Pferde und Ponys

Veranstaltungsort:: Rennbahn-Stadion, 24855 Jübek
Nennungsschluss: 22.05.2015

Teilnahmeberechtigt:
Zugelassen sind Stamm-Mitglieder LP gern . LPO 1-38: v.RV d.BRD u.10 Gastfahrer Je Fahrer u.Prfg ./WB 2 Gespanne erlaubt in LP 21-36 (Prfg.KI.A) sind Fahrer mit LK F1-3 nur m. M-unplac. Pferden/Ponys erlaubt Ausrüstung Fahrer /Wagen gern. Par.69 LPO, f.alle Geländefahrten gilt: Helmpflicht u.Sicherheitsweste ab Start A, es wird ohne Bockrichter gefahren. Fahrer u.Beifahrer unter 18 Jahren müssen auch in Dressuru. Hindernisfahren einen Heim tragen.

Zeiteinteilung Jübek, PLS 13.-14. Juni 2015
Turnierleitung: Birgit Hansen 0178 / 5673581, Jürgen Johannsen 0178 / 9746858
Dörte Tödt 0173 / 8996656
Postalische Anschrift: Sandrennbahn, Stadionstraße, 24855 Jübek
Öffnung der Meldestelle (Tel. 0160/91872451): an den Veranstaltungstagen
1 Std. vor Prüfungsbeginn bis 0.5 Std. nach dem letzten Starter
Geländebesichtigungen: 12.06.2015 18:30 Uhr;
13.06.2015 10:30 Uhr, 14:30 Uhr, 18:30 Uhr

Download pdfZeiteinteilung41.21 KB

Zeiteinteilung 1 2015 Seite 1Zeiteinteilung 1 2015 Seite 2

ETAS-Rider´s-Cup 2014 – Nachwuchsturnier in Behrendorf

ETAS Riders Cup 2014

ETAS Riders Cup 2014

Behrendorf – Der Reit- und Fahrverein Obere Arlau in Behrendorf ist vom 03. – 05.10.2014 Gastgeber für den ETAS-Rider´s-Cup 2014 / 2015.

Die Nachwuchsreiter können in Behrendorf wieder auf Punktejagd gehen – wie auch bereits bei der ersten Station in Bergenhusen –, um sich so den Gesamtsieg bei der letzten Station im Mai 2015 bei der Reitsportgemeinschaft Hohe Geest in Eggebek-West zu sichern.

Das Turnier, 2.Station des ETAS-Rider´s-Cup, startet am Freitag um 14:00 Uhr mit einer Dressurprüfung Kl. A und endet mit der Prüfung Nr. 3, einer Dressurreiterprüfung Kl. L.

Am Samstag beginnt die erste Prüfung bereits um 09:30 Uhr mit einer Dressurreiterprüfung. Es folgen Pony-Führzügel, Dressur WB und Springreiter WB.

Früh aufstehen müssen die Teilnehmer und das Organisationteam am Sonntag, dem finalen Tag. Um 07:30 Uhr startet der erste Reiter in der Prüfung Nr. 5, einer Stilspringprüfung Kl. E. Der Sonntag steht damit ganz im Zeichen der Stilspringprüfungen der Kl. E, A* und L an sowie Zwei-Phasen-Springprüfungen.

Die Zeiteinteilung für das Wochenende kann hier herunter geladen werden
pdfZeiteinteilung ETAS-Rider´s-Cup 2014 / 2015 Behrendorf423 KB

An allen Tagen ist freier Eintritt in Behrendorf. Für Mittagessen und Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

Ohne große Sponsoren kommt so eine große Veranstaltung natürlich auch nicht aus. Ein großer Dank geht daher an die Unterstützer der 6.ETAS-Tour:

Die Schleswiger Volksbank, Husumer Volksbank, Nürnberger Versicherungsgruppe, Autohaus Stien, Firma Finnemann Reitsportartikel, und der R & V Generalvertretung Alexander Kuschel.

Großes Fahrturnier in Jübeck

Hans Hartmut Hansen im Hindernisfahren mit Pferd Little Lion

 Hans Hartmut Hansen im Hindernisfahren mit Pferd Little Lion

Vom 28. – 29.06.2014 findet im Sandbahnstation in Jübeck wieder ein großes Fahrturnier statt. Zum zweiten mal, nach 2013, richtet der Reit- und Fahrverein Obere Arlau in Behrendorf nun in Jübeck das Fahrturnier für die Gespannfahrer aus.

In 29 Prüfungen mit 326 Nennungen werden die Zuschauer ein-, zwei- und vierspännige Kutschen zu sehen bekommen.

Am Samstag liegt der Schwerpunkt in den Prüfungsaufgaben Dressur und Hindernisfahren.Bei der Dressur wird wie beim Reiten die Gangart aber auch die stilechte Kleidung, die traditionelle Bauweise der Kutsche samt Ausrüstung sowie die passenden Pferde dazu bewertet. Beim Hindernisfahren geht es darum, einen Parcour, indem Kegelpaare aufgestellt sind (auf denen noch ein Ball liegt), fehlerfrei zu durchfahren. Der Abstand der Kegelpaare ist dabei zwischen 20 – 50 cm weiter als die Fahrspur.

Der Sonntag gehört dann den Geländeprüfungen (auch Marathon genannt).

Die Gespanne legen dabei eine Strecke von um die 10Km im Gelände zurück. Der Abschluss der Prüfung besteht darin, fünf Hindernisse, die sich alle im Sandbahnstadion in Jübeck befinden und damit für die Zuschauer gut einsehbar sind, fehlerfrei zu durchfahren. Auch hier werden sowohl ein-, zwei- als auch vierspännige Gespanne an den Start gehen. Dem Beifahrer obliegt dabei die wichtige Aufgabe, das Gespann in schnellen Kurven durch Gewichtsverlagerungen wieder zu stabilisieren, da die Gespanne in diesen Prüfungen sehr rasant unterwegs sind.

Der Sonntag endet dann mit den Siegerehrungen der Tagesprüfungen um ca. 18:00 Uhr

Am Samstag und auch am Sonntag beginnen die Prüfungen bereits um 07:00 Uhr.

Ausreichende Parkmöglichkeiten sind vorhanden. Der Eintritt kostet 2 Euro, das Parken ist frei an allen Tagen.

Foto: Hans-Hartmut Hansen beim Hindernisfahren mit seinem Pferd Little Lion

Foto von nordfriesland.fotograf.de

 

Zeiteinteilung Jübek

Zeiteinteilung
             
Jübek, PLS 28.-29. Juni 2014
             
Turnierleitung: Birgit Hansen 0178 / 5673581, Jürgen Johannsen 0178/9746858
Dörte und Jan Tödt 0172 / 4117582
             
Postalische Anschrift: Sandrennbahn, Stadionstraße, 24855 Jübek
             
Öffnung der Meldestelle (Tel. 0160/91872451): an den Veranstaltungstagen
1 Std. vor Prüfungsbeginn bis 0.5 Std. nach dem letzten Starter

Download Zeiteinteilung: pdfJübek_Zeiteinteilung_2014.pdf100.04 KB20/06/2014, 08:57

 

Ausschreibung Behrendorf m.Finale Holsteiner Schaufenster 2014

Springturnier Behrendor

Behrendorf m.Finale Holsteiner Schaufenster Jugend-Förderung (Po/Pf) 2014 u.Wert. Pony-Cup 07.-10.08.2014

Veranstalter : Reiterv.Obere ArlauSitz Behrendorf
Veranstaltungsort:: Süderweg, 25850 Behrendorf
Nennungsschluss: 17.07.2014
Turnierverwaltung / WBO-Nennungen:
Beate Jensen-Paulsen
Dorfstr. 8; 25885 Immenstedt
Tel. 04843 204508
Vorläufige ZE
Do.vorm.: 1,2; nachm.: 4,5,29
Fr.vorm.: 6,7,9; nachm.: 10,24,25
Sa.vorm.: 3,8,11,15,16,19; nachm.: 14,20,21,26,27
So.vorm.: 12,13,22,23; nachm.: 17,18,28,30-33
Veröffentlichung d.Zeiteinteilung unter www.fn-neon.de
u.wird nicht verschickt.
Platz: 60x100m Gras gesandet, Vorbereitungsplatz:
Gras gesandet
Teilnahmeberechtigt:
Zugelassen sind Stamm-Mitglieder
LP gem.LPO 1-33: v.RV d.LV SH,HH u.20 Gastreiter

Ausschreibung herunerladen: pdfBehrendorf m.Finale Holsteiner Schaufenster Jugend-Förderung

Jubiläumsturnier – 40 Jahre

Springturnier

Springturnier

Jubiläumsturnier – 40 Jahre großes Springturnier

Der Reit- und Fahrverein Obere Arlau aus Behrendorf veranstaltet vom 08.-11.08.13 sein 40. großes Springturnier. Das Turnier fand schon immer am 2. Augustwochenende statt.
Unter der Regie des 1. Vorsitzenden Harald Andresen verwandeln ca. 50 ehrenamtliche Helfer eine Weide zu einem ansprechenden Turnierplatz um. Über 2000 Nennungen mit 400 Reitern und 1000 Pferden zeigen Springsport auf hohem Niveau. Seit letztem Jahr findet das Turnier an 4 tagen statt. Verschiedene Buden sorgen fürs leibliche Wohl und der Eintritt ist an allen Tagen frei.

,,Sport, Spannung und Spaß” versprechen die Organisatoren. Ein Dank an unserer treuen Sponsoren, die es erst ermöglichen so ein Großes Turnier zu veranstalten. Das die Geldpreise bei uns zu 100% ausgeschüttet werden, kommt bei den Reitern gut an und diese bieten der Zuschauern spannenden Sport.
Auch der Holsteiner Verband hat zugesagt hier einige seiner Hengste den Züchtern vor Ort zu präsentieren. Der Do. + Fr. ist gefüllt mit Springpferdeprüfungen der Klasse A – M.  Der Samstag ist ist dem Nachwuchs und Amateuren gewidmet. Von 8.00 –19.00 Uhr werden auf 2 Plätzen Springen von der Klasse A – S* gezeigt. Auch am Sonntag ist ein volles Programm ab 8.00 Uhr. Auf Platz zwei finden Hunterprüfungen, Stilspr. und Zeitspringen für Ponys und Pferde bis zur Kl. M* statt.
Auf Platz I beginnen wir mit Springprüfungen der Kl. M** und zum Mittag beginnt eine Springprüfung der Kl. S* mit Stechen. Danach folgen noch ein S* – Springen für Youngster  und um 17.00 Uhr startet dann das Highlight des viertägigen Turniers: der ,,Große Preis der Husumer Volksbank”  eine Springprüfung der Kl. S* mit Stechen, wo über 60 Starter angemeldet sind.

 

Hier können Sie sich die Zeiteinteilungen für das Turnier herunter laden: