Teike Carstensen erfolgreichste Amazone in Medelby

Teike-2

 Teike-2

Als Teike sich die achtjährige Holsteiner Stute „Amity B“ für das „S“-Springen in Medelby von ihrer Schwester Beeke auslieh, verschwendete sie noch keinen Gedanken daran, die schwere Prüfung vielleicht zu gewinnen. Acht Teilnehmer absolvierten den Parcours fehlerfrei und schafften damit den Sprung in die Siegerrunde. Mit fast drei Sekunden Vorsprung und einem erneuten fehlerfreien Ritt deklassierte Teike die Konkurrenz und sicherte sich damit nicht nur den Sieg in dieser schweren Prüfung, sondern auch den Sonderpreis als erfolgreichste Amazone des Turnierwochenendes.

Voll des Lobes war Teike Carstensen nach der Siegerehrung. „Amity ist ein tolles Pferd und ich bin so stolz, das mir meine Schwester Beeke das Pferd für das Turnier geliehen hat“.
Dies war für Teike Carstensen in diesem Jahr bereits der dritte Erfolg in einem „S“-Springen.

Viel Zeit zum freuen bleibt Teike und Beeke Carstensen jedoch nicht, steht für die beiden doch diese Woche beim „Future Champions“ Turnier in Hagen die letzte Sichtung für die im Juli in Irland stattfindende Europameisterschaft der Junioren und Children statt.

Teike-1Aber nicht nur Teike und Beeke waren in Medelby erfolgreich. Hier die weiteren Platzierungen unserer Vereinsmitglieder:

Springpferdeprüfung Kl A**
Platz 6        Tom Blumenhagen     auf    „Lennox“

Springpferdeprüfung Kl L
Platz 1        Tjade Carstensen    auf    „Summer“

Springpferdeprüfung Kl A*
Platz 5        Björn Behrend    auf „Cayo“

Springpferdeprüfung Kl A**
Platz 7        Björn Behrend    auf „Carlita“

Springpferdeprüfung Kl L 1.Abteilung
Platz 9        Teike Carstensen    auf „DJ“
Platz 9        Björn Behrend    auf „Le Reveur“

Springpferdeprüfung Kl L 2.Abteilung
Platz 2        Beeke Carstensen    auf „Diva“
Platz 4        Teike Carstensen    auf „Coral“
Platz 6        Beeke Carstensen    auf „College“
Platz 10    Jonte Hansen        auf „Carreras“
Platz 10    Sönke Petersen    auf „Amsterdam“

Springpferdeprüfung Kl M*
Platz 4        Beeke Carstensen    auf „Diva“
Platz 6        Lasse Friedrichsen    auf „Clivia“

Springprüfung Kl M*
Platz 5        Björn Behrend    auf „Bella-Sofia“
Platz 6        Björn Behrend    auf „Neo“

Stilspringprüfung Kl A*
Platz 6        Jenny Hansen        auf „Joy“

Stilspringprüfung Kl L
Platz 3        Bente Nagel        auf „Bali“
Platz 7        Leni Petersen        auf „Carismo“

Dressurprüfung Kl A*
Platz 4        Hanna Thomsen    auf „Skargens Spartakus“
Platz 6        Katrin Bongardt    auf „Farina“
Platz 11    Ann-Cathrin Albat    auf „Zaragossa“

Dressurreiterprüfung Kl L 1.Abteilung
Platz 2        Rachel Kotulla    auf „Lucky Boy“
Platz 3        Tom Blumenhagen    auf „Guido“

Dressurreiterprüfung Kl L 2.Abteilung
Platz 4        Hanna Thomsen    auf „Skargens Spartakus“

Reiter Wettbewerb mit leichtem Sitz 2.Abteilung
Platz 6        Sören Thoroe        auf „Paula“

Pony-Springreiter Wettbewerb
Platz 3        Sören Thoroe        auf „Paula“

Springprüfung Kl M*
Platz 1        Stella-Marie Clausen        auf „Lipton CR“
Platz 4        Jana Rudolph        auf „Campino“
Platz 5        Melanie Westphal    auf „Emmy“
Platz 7        Ellen Schwander    auf „Carl der Große“

Springprüfung Kl M*
Platz 2        Berit Nagel        auf „Ciano“
Platz 8        Jonte Hansen        auf „Capigadon VEC“

Punktespringprüfung Kl M** 1.Abteilung
Platz 4        Berit Nagel        auf „Ciano“
 
Punktespringprüfung Kl M** 2.Abteilung
Platz 10    Teike Carstensen    auf „Amity B“

Springprüfung Kl S* mit Siegerrunde
Platz 1     Teike Carstensen    auf „Amity B“

CSI – Baltic Horse Show 2015

Bild für Artikel Baltic Horse

Bild für Artikel Baltic Horse

Das Kieler Reitturnier ist nicht nur für alle Reiter und Reiterinnen hier bei uns im hohen Norden ein absolut sportlicher Höhepunkt im Jahr, sondern hat sich über die Jahre auch einen hohen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Stellenwert erarbeitet.

Vom 08. Bis 11. Oktober verwandelte sich die Sparkassenarena in Kiel wieder zu einem absoluten Pferdesportmekka. Natürlich waren auch wieder einige Vereinsmitglieder mit dabei.

Jugend-Team-Cup Springen Finale

3. Platz für das Team Knutzen.

Mit dabei Nele Friedrichsen auf „Turena“

Das Team Knutzen konnte sich insgesamt den Sieg über die Serie holen.

2. Platz ging an das Team Hengstatation Ahlmann.

Mit dabei Beeke Carstensen auf „Checker“

7. Platz ging an das Team Kaufhaus Stolz

Mit dabei Berit Nagel auf „Ciano“

8. Platz ging an das Team BioCina.

Mit dabei Lasse Friedrichsen auf „Tirana“

Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit für 7 und 8 jährige Pferde (Höhe 1,40/1,45 m)

6. Platz Teike Carstensen auf „Zürich“

Int. Springprüfung mit Stechen für 7 und 8 jährige Pferde (Höhe 1,40/1,45 m) Youngster Finale

11. Platz Teike Carstensen auf „Zürich“

LVM Cup Finale – Stil-Springprüfung Kl. L mit Stechen

2. Platz Wienke Paulsen auf „Locomotion“

8. Platz Stella-Marie Clausen auf „Lipton CR“

Allen Reitern und Reiterinnen herzlichen Glückwunsch zu euren Erfolgen auf der diesjährigen Baltic Horse Show.

Wir sind Deutscher Meister

FB-Beeke Carstensen in Löwenstedt 2015

FB-Beeke Carstensen in Löwenstedt 2015

Zeiskam – Beim Reit- und Fahrverein in Zeiskam in der Südpfalz fanden die diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaften der Children, Jungen Reiter und Junioren im Springen und in der Dressur statt. Für Teike und Beeke Carstensen aus Sollwitt werden diese Meisterschaften unvergesslich bleiben Für Beeke Carstensen und ihrer zehnjährigen Holsteiner Stute „Venetzia“, Züchter ist Vater Jörg Carstensen, stimmte an diesem Wochenende einfach alles.

Im 1. Wertungsspringen der Children, einer Springprüfung der Kl. L, belegten die beiden nach einer Nullrunde in 76,06 Sekunden den vierten Platz. Im 2. Wertungsspringen, einer Springprüfung Kl. M*, sicherte sie sich mit sechszehntel Sekunden Vorsprung den ersten Platz. Am Sonntag in der Finalprüfung, einer Springprüfung Kl. M* mit zwei Umläufen, belegte Beeke nach zwei Nullrunden den 4. Platz.

Drei Reiter behielten nach den drei Wertungsprüfungen eine „weiße Weste“, also schafften alle Wertungsprüfungen fehlerfrei, sodass die Medaillen über ein Stechen entschieden werden mussten. Als letzte Starterin ritt Beeke in den Parcours. Sie behielt die Nerven und holte sich die Goldmedaille und verwies ihre beiden männlichen Mitkonkurrenten aus Westfalen auf die Plätze zwei und drei.

Wir sind Deutscher-Jugendmeister der Children 2015!

FB-Teike Carstensen in Löwenstedt 2015

Schwester Teike Carstensen startete in Zeiskam mit Ihrem Erfolgspferd „Cara Mia“, einer zwölfjährigen Holsteiner Stute, in der Altersklasse der Junioren. Leider hatten die beiden im 1. Wertungsspringen einen unglücklichen Start. Mit zwei Springfehlern landeten sie am Ende auf dem vorläufigen 23. Platz in der Meisterschaftswertung. Im 2. Wertungsspringen sah die Welt dann schon wieder anders aus. Mit einer Nullrunde schafften sie es auf den 11. Platz.

In der 3. Wertungsprüfung griff Teike an und startete eine irre Aufholjagd und zeigte, das sie nicht ohne Grund auf dem 1.Platz in der Rangliste der Junioren-Springreiter in Schleswig-Holstein steht. Nach zwei Umläufen gewann sie die letzte Wertungsprüfung mit fast drei Sekunden Vorsprung und belegte am Ende den 4. Platz in der Springmeisterschaftswertung der Junioren.

Herzlichen Glückwunsch euch beiden zu euren Erfolgen in Zeiskam!

Jana Sönnichsen Zeiskam-1

Auch in der Dressur gab es Erfolge zu verbuchen. Jana Christin Sönnichsen, ebenfalls Reit- und Fahrverein Obere Arlau, belegte mit Ihrem achtjährigen Dänischen Warmblut „Gorklintgards Hayden“ in der 1. Wertungsprüfung der Dressurmeisterschaften, eine Dressurprüfung Kl. M**, der Junioren einen 12. Platz.

In der 2. Wertungsprüfung, ebenfalls eine Dressurprüfung Kl. M**, konnte sie ihre Leistungen noch steigern und erkämpfte sich mit ihrem Pferd – ein Blue Hors Hotline aus einer Corano Mutter – mit 68,3 Prozent einen 14. Platz .

In der Endwertung verfehlte sie mit nur 0,05 Punkten Abstand den Einzug in das Finale und belegte in der Gesamtwertung einen hervorragenden 14. Platz.

 Mit ihrer siebenjährigen Holsteiner Stute „Call me Ana“, eine Caretino – Quinar Stute, gewann sie in Hamburg-Bergstedt den ausgeschriebenen Hamburg Cup der Dressur. Durch den Sieg in der Finalprüfung wurde sie zusätzlich mit dem Senatspreis, der für diese Prüfung ausgeschrieben war, geehrt.

Herzlichen Glückwusch Jana zu deinen Erfolgen in Zeiskam und Hamburg-Bergstedt. Wir sind stoz auf dich!

Erfolgreich in Süderlügum

Vivien Andresen auf Quintinus

Vivien Andresen auf Quintinus

Mit Beginn der Sommerferien in Schleswig-Holstein gaben unsere Vereinsmitglieder beim Sommerturnier in Süderlügum noch einmal richtig Gas und kamen mit zahlreichen Schleifen nach Hause.

Glückwunsch an Sina Behrend, die auf ihrem erst vierjährigen Holsteiner Wallach „Lamborghini“ die Springpferdeprüfung Kl. A* gewann. In gewohnter Manier räumte auch Björn Behrend wieder zahlreiche Schleifen ab. Unter anderem holte er gleich Gold und Silber in der Springpferdeprüfung Kl. A** auf seinen Pferden „Cleo“ und „Columbia“.

Auch Vivien Andresen konnte sich freuen, sie gewann auf ihrem neunjährigen Holsteiner Wallach die 1.Abteilung der Springpferdeprüfung Kl. A** in einer fehlerfreien Runde und mit über 2 Sekunden Vorsprung.

 Allen schöne Sommerferien und einen erholsamen Urlaub. Kommt alle heil und Gesund zurück.

 Hier die Platzierungen unserer Vereinsmitglieder in Süderlügum:

 Dressurprüfung Kl. A*

2.Platz Brinja Schmidt auf „Cool Design“

 Stilspringprüfung Kl. A*

8.Platz Rieke Vollbehr auf „Pia Lotta“

 Eignungsprüfung Kl. A für Reitpferde

1.Platz Silke Thomsen auf „Petit Dechantee“

 Springprüfung Kl. A*

4.Platz Rieke Vollbehr auf „Pia Lotta“

7.Platz Ina Thomsen auf „Larissa“

 Springprüfung Kl. A*

5.Platz Tom Blumhagen auf „Lilly all mind“

6.Platz Tom Blumhagen auf „Cocollina“

 Stilspring WB (ohne erlaubte Zeit)

3.Platz Katrin Bongardt auf „Farina“

4.Platz Stephanie Bluhm auf „Lantano“

 Stilspringprüfung Kl. L

3.Platz Meike Bols auf „Cascapaya“

8.Platz Tom Blumhagen auf „Lilly all mind“

 Stilspringprüfung Kl. L

7.Platz Corinna Dirks auf „Colmax“

 Stilspring-WB (ohne erlaubte Zeit)

3.Platz Tomke Vollbehr auf „Arko“

 Springprüfung Kl. L

7.Platz Jonte Hansen auf „Bouquet K“

 Standart-Spring-WB

2.Platz Stephanie Bluhm auf „Lantano“

9.Platz Tomke Vollbehr auf „Arko“

 Stilspringprüfung Kl. M*

4.Platz Jonte Hansen auf „Bouquet K“

8.Platz Catharina Thoroe auf „Louis Vuitton“

9.Platz Selina Petersen auf „Uno“

 Springpferdeprüfung Kl. A*

1.Platz Sina Bahrend auf „Lamborghini“

3.Platz Björn Bahrend auf „Le Reveur“

5.Platz Annika Paulsen auf „Dakota“

 Springpferdeprüfung Kl. A**

1.Platz Björn Behrend auf „Cleo“

2.Platz Björn Behrend auf „Columbia“

7.Platz Jana Jensen auf „Close to me“

Springprüfung Kl. A**

1.Platz Viviel Andresen auf „Quitinus“

Springpferdeprüfung Kl. L

3.Platz Brinja Schmidt auf „Felix P“

5.Platz Cerrin Catharina Paisen auf „Cassina P“

7.Platz Brinja Schmidt auf „Cassina“

Dressurprüfung Kl. L* -Kandare-

5.Platz Nicole Magnussen auf „Limited-Edition“

Springpferdeprüfung Kl. L

1.Platz Björn Behrend auf „Cleo“

Stilspringprüfung Kl. L

3.Platz Cerrin Catharina Paisen auf „Bianca W“

Ponystilspringprüfung Kl A*

2.Platz Cerrin Catharina Paisen auf „Petit Hamoyar“

Springreiter-WB

4.Platz Cellin Wachsmuth auf „for Dancing“

Springprüfung Kl. L

3.Platz Vivien Andresen auf „Quintinus“

5.Platz Jana Jensen auf „Christoph“

Springprüfung Kl. M*

4.Platz Melanie Westphal auf auf „Emmy“

5.Platz Lasse Friedrichsen auf „Tirana“

8.Platz Jana Jensen auf „Christoph“

Springprüfung Kl. M** mit Stechen

4.Platz Björn Behrend auf „Lacinto“

Bilder:

  • Brinja Schmidt auf Felix P
  • Catharina Thoroe auf Louis Vuitton
  • Cerrin Catharina Paisen auf Bianca W
  • Sina Behrend auf Lamborghini
  • Vivien Andresen auf Quintinus

Brinja Schmidt auf Felix P+

Catharina Thoroe auf Louis Vuitton+

Cerrin Catharina Paisen auf Bianca W+

Sina Behrend auf Lamborghini++

PLS im Springen in Süderlügum

Süderlügum Bild 2 Siegerehrung Springpferdeprüfung Kl. L

Süderlügum Bild 2 Siegerehrung Springpferdeprüfung Kl. L

Die nördlichste Hallen-Pferdeleistungsschau im Springen findet jedes Jahr in Süderlügum, im Kreis Nordfriesland, statt. Knapp 600 Nennungen und ein nahezu 100% Starterfeld waren schon eine Hausnummer. „Man merkte deutlich, dass die Reiter nach der Winterpause wieder reiten wollen“, sagte Heinz Hammwöhner, der als Beauftragter der Landeskommission und Richter auf dem Turnier eingesetzt war. Parcourschefs waren Gerhard de Groot und Kurt Brandt.

Süderlügum Bild 1 Björn Behrend auf Concept

In der letzten Prüfung am Samstagabend, eine Springprüfung Kl. M** mit Siegerrunde, konnte sich Björn Behrend mit seinen beiden Pferde, „Concept“ und Ayla“, die Plätze 2. und 3. sichern.

Nur Peter Jakob Thomsen, vom RuFV Südtondern Leck, schaffte es den Parcours fehlerfrei zu durchqueren. Björn leistete sich zwar mit beiden Pferden jeweils vier Strafpunkte, was aber trotzdem für die Siegerrunde reichte. Nur vier Reiter schafften es überhaupt in die Runde, um so mehr ist es Björn hoch anzurechnen, dass er es gleich mit beiden Pferden schaffte.

Teike Carstensen konnte sich ebenfalls freuen. Hatte sie sich doch für die PLS den 5-jährigen Holsteiner „Campari“ von Vater Jörg ausgeliehen und gleich die Springpferdeprüfung Kl. A** mit ihm gewonnen.

Aber auch alle anderen Vereinsmitglieder, die gestartet sind, haben an diesem Wochenende in Süderlügum wieder überaus viele Platzierungen einfahren können und die jungen Pferde schon einmal Turnierluft schnuppern lassen.

Herzlichen Glückwunsch an alle.

Süderlügum Bild 3 Siegerrunde Bente Nagel auf Amke

Bilder:

Björn Behrend auf „Concept“

Siegerehrung Springpferdeprüfung Kl. L

Siegerrunde Bente Nagel auf Amke

Prüfung Nr 1/1 Springpferdeprüfung Kl. A**

5. Platz Jonte Hansen auf Bouquet K

Prüfung Nr 1/2 Springpferdeprüfung Kl. A**

1. Platz Teike Carstensen auf Campari

4. Platz Annika Paulsen auf Cid Rock

5. Platz Berit Nagel auf Britney ZP

 

Prüfung Nr 2 Springpferdeprüfung Kl. L

6. Platz Jörg Carstensen auf Caramio

7. Platz Lasse Friedrichsen auf Colina

8. Platz Ivonne Carstensen auf Bea

11. Platz Teike Carstensen auf Campari

Prüfung Nr 3 Stilspringprüfung Kl. A*

9. Platz Meike Bols auf Cascapaya

Prüfung Nr 4/2 Springprüfung Kl. A**

4. Platz Meike Bols auf Cascapaya

Prüfung Nr 8 Punktespringprüfung Kl. M*

7. Platz Teike Carstensen auf Chef von der Wiesharde

Prüfung Nr 9 Springprüfung Kl. M** mit Siegerrunde

2. Platz Björn Behrend auf Concept

3. Platz Björn Behrend auf Ayla

Prüfung Nr 10 Springprüfung Kl. L

6. Platz Lasse Friedrichsen auf Tirana

Prüfung Nr 11 Springprüfung Kl. M* mit Stechen

4. Platz Lasse Friedrichsen auf Tirana

Prüfung Nr 13 Stilspringprüfung Kl. E

3. Platz Beeke Nagel auf Nikki

4. Platz Bente Nagel auf Amke

7. Platz Tjade Carstensen auf Melvin

Prüfung Nr. 14 Springprüfung Kl. E

1. Platz Bente Nagel auf Amke

5. Platz Tjade Carstensen auf Melvin

VR Classics Neumünster 2015

Beeke Carstensen in der Siegerehrung Ponystilspringprüfung Kl. L

Beeke Carstensen in der Siegerehrung Ponystilspringprüfung Kl. L

Zum Traditionsturnier VR Classics trifft sich seit über einem halben Jahrhundert die Spitze der internationalen Reiterszene zum Wettkampf in den Holstenhallen. Reitsport der Extraklasse ist also garantiert. Das Event mit Weltcupstatus präsentiert sich bewusst weltoffen und gleichzeitig schon fast familiär.

Für die Springreiter geht es um wertvolle Weltranglistenpunkte in der internationalen Tour. Es gehört zum Highlight des Nordens, dass auch die Reiter aus der Region dort kräftig mitmischen. Auch Schleswig-Holsteins Nachwuchsreiter erhalten die Chance ihr Können zu demonstrieren (Quelle: www.reitturnier-neumünster.de).

Vom Reit- und Fahrverein Obere Arlau in Behrendorf haben sich auch wieder sehr viele Reiter und Reiterinnen auf den Weg nach Neumünster gemacht und konnten nahtlos an ihre sehr guten Erfolge aus dem letzten Jahr anknüpfen.

Nationale Springprüfung Kl. M** für Junioren und Junge Reiter

3. Platz Teike Carstensen mit Cara Mia

Beeke Carstensen hat ebenfalls an dieser Prüfung teilgenommen, war aber nicht platziert

Cerrin Paisen auf Petit Hamoyar

Nationale Ponystilspringprüfung Kl. L

1. Platz Beeke Carstensen mit Libelle (Pony von Ihrem Bruder Tjade „ausgeliehen“)

3. Platz Jonte Hansen mit Melvin

Cerrin Paisen mit Petit Hamoyar, Leonie Paulsen mit Rum Key und Wienke Paulsen mit Lehnsmanns Pennylane haben auch an dieser Prüfung teilgenommen, waren aber nicht platziert.

Einlaufspringen zum Jugend-Team Cup Schleswig-Holstein 2015
Nationale Springprüfung Kl. M*

6. Platz Beeke Carstensen mit City

Vivien Andresen hat ebenfalls an dieser Prüfung teilgenommen, war aber nicht platziert


Vivien Andresen mit Quintinus

Wertungsprüfung zum Jugend-Team- Cup Schleswig-Holstein 2015
Nationale Mannschafts-Springprüfung Kl. M* mit Stechen für Junioren und Junge Reiter

1. Platz Hengststation Ahlmann Team (Beeke Carstensen mit City)

8. Platz Kuschel Team (Vivien Andresen mit Qunitinus)

1.Qualifikation zum Youngster Cup – Internationale Zweiphasen-Springrpüfung Kl. S* für 7-8 jährige Nachwuchspferde

9. Platz Teike Carstensen mit Zürich

Internationales Eröffnungsspringen Kl. S** nach Strafpunkten und Zeit

Teike Carstensen mit Cayado hatten einen Zeitfehler in dieser Prüfung und waren nicht platziert

Nationales Relais/ Stafettenspringprüfung für Pferde und Ponys

4. Platz Beeke Carstensen mit Libelle und Teampartner Janne Friederike Meyer

8. Platz Jonte Hansen mit Melvin und Teampartner Lars Bak Andersen

Internationales Weltranglisten-Springprüfung Kl. S*** nach Strafpunkten und Zeit

Teike Carstensen mit Caydo teilgenommen, aber nicht platziert

Championat der Pferdestadt Neumünster der Junioren und Junge Reiter
Nationale Zweiphasen-Springprüfung Kl. S*

2. Platz Teike Carstensen mit Cara Mia

5. Platz Beeke Carstensen mit Venetzia

Qualifikation zum Championat der Pferdestadt Neumünster Nat. Springprüfung Kl. S* für Reiter und Senioren

Björn Behrend mit Concept teilgenommen, aber nicht platziert

2.Qualifikation zum Youngster Cup – Internationale Springprüfung Kl. S* für 7-8 jährige Pferde jährige Nachwuchspferde

Teike Carstensen mit Zürich teilgenommen, aber nicht platziert

Internationale Zeitspringprüfung Kl. S**

9. Platz Teike Carstensen mit Cayado

Nationale Knock-Out-Springprüfung Kl. M**

1.Platz Beeke Carstensen mit Venetzia

Finale Youngster Cup für Nachwuchspferde
Internationale Zweiphasen-Springprüfung Kl. S*

8. Platz Teike Carstensen mit Zürich

 

Teike und Beeke Carstensen haben sich nicht nur mit Ihren Gleichgesinnten Junioren und Junge Reitern gemessen, sondern in diversen Prüfungen auch mit international erfolgreichen Reitern wie z.B. Janne Friederike Meyer, Rolf Göran Bengtsson, Gerd Jan Bruggink oder dem Olympiasieger und Weltmeister Jeron Dubbeldam!!

An den Ergebnissen sieht man, dass Sie sich auch in diesen Prüfungen nicht verstecken müssen, siehe Nationales Knock-Out Springprüfung oder Finale Youngster Cup für Nachwuchspferde.

Foto (von Leni Petersen): Cerrin Paisen mit „Petit Hamoyar“

CSI Neustadt-Dosse 2015

Jonte Hansen

Jonte Hansen

Finale Holsteiner Schaufenster Pony-Jugend-Förderung

Am Samstag den 10.01.2015 machten sich drei Familien in aller Herrgottsfrüh auf den Weg in das 400 Kilometer entfernte Neustadt-Dosse, im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg.

Auch das Sturmtief „Felix“ konnte Jonte Hansen, Wienke Paulsen und Leonie Paulsen, die hatten sich nämlich für das Finale des Holsteiner Schaufenster Pony-Jugend-Förderung qualifiziert, davon abhalten die Strapazen dieser langen Fahrt auf sich zu nehmen.

Und das war auch gut so, alle drei konnten sich in diesem starken Starterfeld nicht nur platzieren, Jonte Hansen gewann sogar die nationale Ponystilspringprüfung Kl. A* auf „Melvin“ mit einer 8,4.

Hier die Ergebnisse:

  • Platz 1. Jonte Hansen auf „Melvin“ 8,4
  • Platz 3. Wienke Paulsen auf „Lehnsmanns Pennylane“ 7,8
  • Platz 5. Leonie Paulsen auf „Rum Key“ 7,6

Jonte Hansen konnte sich zudem mit „Melvin“ noch in der nationalen Springprüfung Kl. A** über einen 5. Platz freuen.

Herzlichen Glückwunsch euch dreien für diesen grandiosen Erfolg.

So kann das Jahr weitergehen.

Bild: Jonte Hansen auf Melvin.

Foto von Sportfotos-Lafrentz

Salut-Festival Aachen und Adventsturnier in Leck

Salut Festival Aachen

Salut Festival Aachen

Das Salut-Festival ist ein Nachwuchsturnier für Springreiter in den Altersklassen Ponyreiter  (bis 16 Jahre),  Children  (bis 14 Jahre),  Junioren  (bis 18 Jahre) sowie  Junge Reiter  (bis 21 Jahre). Rund  200 Sportler  werden mit  300 Pferden erwartet. Zu den deutschen Startern gesellen sich auch in diesem Jahr wieder junge Sportler aus verschiedenen Ländern Europas. Austragungsort  ist die Albert-Vahle-Halle auf dem traditionsreichen  CHIO-Gelände.

2014 wird das Salut-Festival  bereits zum 24. Mal  organisiert. Gegründet wurde es 1991 vom ehemaligen Aachener Nationenpreisreiter  Willibert Mehlkopf, der das Turnier nach seinem Erfolgspferd Salut benannte. Turnierdirektoren  sind Willibert Mehlkopf, Rolf-Peter Fu߸ (Geschäftsführer Pferdesportverband Rheinland) und der ALRV-Vorstandsvorsitzende Frank Kemperman. Der Aachen-Laurensberger Rennverein e.V. (ALRV) richtet das Turnier 2014 zum neunten Mal aus. Einige namhafte Reiter, die längst den  Sprung ins Profilager  geschafft haben,  sind in ihrer Jugend beim Salut-Festival Aachen gestartet, so Marcus Ehning, Mylene Diederichsmeier und Toni Hassmann. Die Waldhausen-Hallenchampions 2013  waren Kathrin Stolmeijer (Ponyreiter), Theresa Ripke (Junioren) und Tobias Schwarz (Junge Reiter). Die Sportler kämpfen in circa  20 Prüfungen  um  rund 39.000 Euro Preisgeld, der Gesamtetat beträgt rund 70.000 Euro.

Vom Reit- und Fahrverein Obere Arlau waren Teike und Beeke Carstensen mit ihren Elter vor Ort und wieder einmal überaus erfolgreich!

Teike ging an den Start mit ihrem Pferd „Cayado“, einem 10jährigen Holsteiner Hengst (von Clearway X und Calando I) und erreichte mit ihm bei der Zweiphasen Springprüfung der Kl. S* den 7.Platz.

Mit „Cara Mia“, ihrer 11jährigen Holsteiner Stute (von Colman X und Barnaul) startete sie für Schleswig-Holstein im Mannschaftsspringen und holte mit der Mannschaft den Sieg nach Hause. Mit dabei waren noch Jesse Luther, Therese Ripke, Frederike Staack (Teamchef Detlef Peper).

In der Springprüfung der Kl. S* mit Stechen, 2.Wertungsprüfung, holte sie den 1.Platz.

In der Springprüfung der Kl. S** mit Stechen, 3.Wertungsprüfung, machte sie vier Fehler Punkte und wurde 3.Reserve (Platz 13).

Aber auch ihre Schwester Beeke war mit ihrem 7jährigen Holsteiner Wallach, „Checker“, wieder erfolgreich unterwegs:

Springprüfung der Klasse L: 8. Platz

          Springprüfung der Klasse M*: 6. Platz

          Springprüfung der Klasse M* mit Stechen: vier Fehler Punkte (3. Reserve, Platz 1

Herzlichen Glückwunsch euch beiden zu diesen großartigen nationalen Erfolgen. Alles Gute auch für das nächste Jahr, möge es so erfolgreich sein wie dieses!

Adventsturnier beim RuFV Südtondern Leck

 Björn Behrend auf Ayla

Eine stimmungsvoll vorweihnachtlich geschmückte Reithalle erwartete die Reiter und Reiterinnen sowie die zahlreichen Zuschauer beim diesjährigen Adventsturnier in Leck.

Viele Vereinsmitglieder waren auch dort wieder überaus erfolgreich vertreten und konnten viele Schleifen erringen.

Hier eine kurze Auflistung von Erfolgen von Vereinsmitgliedern (Berücksichtigt wurden nur die Plätze 1 bis 5)

Springprüfung Kl. A**

4. Plaztz Björn Behrend mit „Cascada Verde“

Springprüfung Kl. A*

2. Platz Leni Petersen mit „Carismo“

Springprüfung Kl. L

5. Platz Björn Behrend mit „Bella-Sofia“

Springpferdeprüfung Kl. M*

1. Platz Rico Lorengel mit „Südwind´s Camara“

Stilspringprüfung Kl. A*

2. Platz Luisa Jaquet mit „OConnor“

3. Platz Nico Paulsen mit „Quite de calme“

Stilspringprüfung Kl. A*

3. Platz Wienke Paulsen mit „Lehnsmanns Pennylane“

Stilspringsprüfung Kl. A*

1. Platz Cerrin Catharina Paisen mit „Petit Hamoyar“

2. Platz Jonte Hansen mit „Caspar“

Stilspringprüfung Kl. A**

5. Platz Stella-Marie Clausen mit „Lipton“

Stilspringprüfung Kl. L

1. Platz Cerrin Catharina Paisen mit „Petit Hamoyar“

Stilspringprüfung Kl. M*

2. Platz Lasse Friedrichsen mit „Tirana“

5. Platz Nele Friedrichsen mit „Turena“

Stilspringprüfung Kl. M*

3. Platz Moritz Labjuhn mit „Quinto“

5. Platz Melanie Westphal mit „Emmy“

Springprüfung Kl. M*

1. Platz Lasse Friedrichsen mit „Tirana“

2. Platz Catharina Thoroe mit „Louis Vuitton“

Springprüfung Kl. M*

1. Platz Björn Behrend mit „Ayla“

Punktespringprüfung Kl. M**

4. Platz Björn Behrend mit „Ayla“

Sönke Petersen auf Castelle

Für viele Reiter und Reiterinnen ist die Saison für dieses Jahr nun bereits vorbei. Ein Event steht aber allen noch bevor, das Weihnachtsreiten mit anschließender Feier am 13.12.2014.

Listen zur Anmeldung hängen in der Reithalle aus oder ihr meldet euch direkt bei Birte Nagel oder Ivonne Lorenzen an.

Bilder:

Björn Behrend auf „Ayla“

Teike Caarstensen nach dem Gewinn des Preises der Gevetec GmbH (Foto von Salut Festival Aachen)

Sönke Petersen auf „Castella“

Jugend Challenge

DSC 2813

Jugend Challenge

13. – 16. November 2014 in Verden

Ob Bundesnachwuchschampionat Pony-Dressur, Sichtungen für das HGW Nachwuchschampionat und das Bundesnachwuchschampionat der Pony-Springreiter (Höveler-Trophy FN) oder Hippo Mini-Masters – die Jugend-Challenge gefördert von der Horst-Gebers-Stiftung (14. bis 16. November 2014) in Verden hatte sportlich in ihrer 19. Auflage sowohl für die bundesweit besten Talente als auch für den regionalen Nachwuchs eine Fülle an spannenden Prüfungen zu bieten. 

Drei Tage lang reihten sich Dressur- und Springprüfungen für die bundesweit besten Ponyreiter, Junioren und Junge Reiter in der Verdener Niedersachsenhalle und der Hannoverschen Reit- und Fahrschule aneinander. Am Start sind wieder zahlreiche Bundeskader-Reiter sowie Teilnehmer an Deutschen- und Europameisterschaften.

Natürlich waren auch wieder einige Talente vom RuFV Obere Arlau in Verden dabei.

Ponystilspringprüfung Kl. L

(zugleich Sichtung für das Bundesnachwuchschampionat der Ponyreiter)

Jonte Hansen mit Melvin landete im ersten Springen in der „ersten Reserve“ mit einer 7,2 und im zweiten Springen in der „zweiten Reserve“ mit einer 7,3.

Auch Cerrin Catharina Paisen sammelte mit ihrem vierbeinigen Partner „Petit Hamoyar“ erste Erfahrung auf diesem großen Turnier in Niedersachsen.

Stilspringprüfung Kl. M

(zugleich Sichtung HGW-Bundesnachwuchschampionat der Springreiter)

Hier gewann Beeke Carstensen, auf „Venetzia“, das erste Springen klar und deutlich mit einer 9,0. Im zweiten Springen musste sie sich knapp geschlagen geben und landete mit einer 8,8 auf einem hervorragenden zweiten Platz.

Ihre Schwester Teike, mit „Checker“, konnte sich ebenfalls in beiden Springen platzieren. Sie landete im ersten Springen auf dem 6.Platz (8,4) und im zweiten Springen auf dem 4. Platz (8,5).

Gestartet, aber ohne Platzierung, dafür sehr viel Erfahrung gesammelt: Berit Nagel.

Teike brachte noch zwei weitere Pferde mit nach Verden.

Cayado“: Kl. M** 5.Platz und Kl. S* mit Stechen einen 7. Platz

Cara Mia“: Springprüfung Kl. S* => 2. Platz

Springprüfung Kl. S** mit Stechen => platziert

Springprüfung Kl. S* => platziert

Mannschaftsspringen Kl. S* mit zwei Umläufen:

2. Platz an Schleswig-Holstein

(Teike Carstensen, Pheline Ahlmann, Philip Koch und Frederike Staack)

Juniorentour Dressur:

Wieder einmal einen traumhaften Lauf hatte Jana Christin Sönnichsen mit „Gorklintgards Hayden“. Sie platzierte sich in allen drei gestarteten Prüfungen:

=> Erste Prüfung Kl. M** 4. Platz

=> Zweite Prüfung Kl. M** 1. Platz

=> Dritte Prüfung Kl. M** Kür 2. Platz

 

Herzlichen Glückwunsch an alle!!!!

Weitere Informationen und Ergebnisse findet ihr unter: http://www.psvhan.de/

 

PLS im Springen in St. Peter Ording

Rico Lorengel auf Südwinds Camara

Rico Lorengel auf Südwinds Camara

Pferdeleistungsschau im Springen auf dem Peternhof am 18. und 19.10.2014 in St. Peter Ording

Der 22 ha große Peternhof von Hans-Peter Petersen bietet mit seinen 120 Einstellboxen, fünf Ferienwohnungen und fünf Pensionszimmern nicht nur optimale Unterbringungsmöglichkeiten für Pferdefreunde von nah und fern, sondern liefert zudem – durch seine zwei Reithallen und zwei Außenplätze – auch perfekte Bedingungen für die jährliche Pferdeleistungsschau im Springen.

Auch Mitglieder vom RuFV Obere Arlau waren auf der Pferdeleistungsschau in St. Peter Ording wieder einmal überaus erfolgreich.

Vivien Andresen auf Be my Girl

Aufgeführt hier nur die platzierten:

Springpferdeprüfung Kl. A** 2.Abteilung

3.Platz Vivien Andresen auf „Be my Girl“

8.Platz Franziska Bunte auf „Chepetta“

Springpferdeprüfung Kl. L 1.Abteilung

2.Platz Rico Lorengel auf „Südwind´s Chessman“

Springpferdeprüfung Kl. L 2.Abteilung

3.Platz Björn Behrend auf „Bella Sofia“

Springpferdeprüfung Kl. M*

5.Platz Rico Lorengel auf „Südwind´s Camara“

9.Platz Björn Behrend auf „Bella-Sofia“

Youngster-Springprüfung Kl. M*

2.Platz Rcio Lorengel auf „Südwind´s Camara“

5.Platz Björn Behrend auf „Ayla“

Stilspringprüfung Kl. A*

2.Platz Jonte Hansen auf „Melvin“

Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. A**

2.Platz Jonte Hansen auf „Melvin“

Stilspringprüfung Kl. L

4.Platz Melanie Westphal auf „Emmy“

4.Platz Melanie Westphal auf „Sinaeminka“

Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. L

2.Platz Vivien Andresen auf „Quintinus“