Behrendorfer Dressurfestival 2016

www-FB Hartwig Burfeind

Die genehmigte Ausschreibung für das Dressurfestival in Behrendorf liegt vor und steht zum Download bereit: NOSPA-DRESSUR-CLASSICS

13. Behrendorfer Dressurfestival m.Qualif. zum Nürnberger Burgpokal der Norddeutschen Junioren u.Wertung Norddt. Amateurmeisterschaft u.Wert.f.d. 2.Dressurpferdecup 2016 f.5+6j.Pferde Holsteiner Abstammung vom 08. bis 10.04.2016

pdfAUSSCHREIBUNG NOSPA-DRESSUR-CLASSICS

CSI – Baltic Horse Show 2015

Bild für Artikel Baltic Horse

Bild für Artikel Baltic Horse

Das Kieler Reitturnier ist nicht nur für alle Reiter und Reiterinnen hier bei uns im hohen Norden ein absolut sportlicher Höhepunkt im Jahr, sondern hat sich über die Jahre auch einen hohen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Stellenwert erarbeitet.

Vom 08. Bis 11. Oktober verwandelte sich die Sparkassenarena in Kiel wieder zu einem absoluten Pferdesportmekka. Natürlich waren auch wieder einige Vereinsmitglieder mit dabei.

Jugend-Team-Cup Springen Finale

3. Platz für das Team Knutzen.

Mit dabei Nele Friedrichsen auf „Turena“

Das Team Knutzen konnte sich insgesamt den Sieg über die Serie holen.

2. Platz ging an das Team Hengstatation Ahlmann.

Mit dabei Beeke Carstensen auf „Checker“

7. Platz ging an das Team Kaufhaus Stolz

Mit dabei Berit Nagel auf „Ciano“

8. Platz ging an das Team BioCina.

Mit dabei Lasse Friedrichsen auf „Tirana“

Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit für 7 und 8 jährige Pferde (Höhe 1,40/1,45 m)

6. Platz Teike Carstensen auf „Zürich“

Int. Springprüfung mit Stechen für 7 und 8 jährige Pferde (Höhe 1,40/1,45 m) Youngster Finale

11. Platz Teike Carstensen auf „Zürich“

LVM Cup Finale – Stil-Springprüfung Kl. L mit Stechen

2. Platz Wienke Paulsen auf „Locomotion“

8. Platz Stella-Marie Clausen auf „Lipton CR“

Allen Reitern und Reiterinnen herzlichen Glückwunsch zu euren Erfolgen auf der diesjährigen Baltic Horse Show.

Wir sind stolz auf euch!

Goldmedaille für die Deutsche Junioren Mannschaft

Goldmedaille für die Deutsche Junioren Mannschaft

Sollwitt– Auf einem der schönsten Reitplätze Europas, der Lake Arena Austria in Wien/Österreich, fanden vom 10. – 16.08.2015 die Europameisterschaften der Children (bis 16 Jahre), Junioren (17 – 18 Jahre) und Junge Reiter (19 – 21 Jahre) statt.

Die Anlage mit ihren zwei Outdoor-Turnierplätzen, einem Outdoor-Aufwärmplatz und zwei Reithallen umschließt ein saftiges Grün und bietet einen eigenen See zum Entspannen und Baden an. Der herrliche Ausblick auf die Ausläufer der Alpen macht das einzigartige Flair dieser traumhaften Anlage perfekt. Bis zu 600 Pferde können hier in Boxen untergebracht werden. Also optimale Bedingungen für die Ausrichtung einer Europameisterschaft.

Teilnehmer und Pferde hatten jedoch mit den hohen Temperaturen zu kämpfen, jeden Tag stieg das Thermometer in Wien weiter über die 30°, sodass die Pferde beim Schritt laufen mit einem nassen Handtuch über den Hals gekühlt werden mussten. Am Samstag setzte dann ein sogar extremer Hagelschauer den Abreiteplatz unter Wasser.

Goldmedaillen Gewinnerin Beeke Carstensen

Nominiert waren auch die beiden Ausnahmereiterinnen Teike und Beeke Carstensen von der Hengststadion Sollwitt, die für den Reit- und Fahrverein Obere Arlau in Behrendorf starten.

Am 06.08. reisten die beiden mit ihrem Vater Jörg und ihren Pferden „Cara Mia“ und „Venetzia“ zum Vorbereitungslehrgang nach Warendorf um dort mit den anderen nominierten Teilnehmern gemeinsam zu trainmieren. Am 08.08.2015 ging es dann für alle gemeinsam auf die Reise Richtung Wiener Neustadt in Österreich.

Beeke Carstensen hatte in Wien einen richtigen Lauf. Sie ritt fünf Nullrunden und holte mit der Deutschen Children-Mannschaft die Goldmedaille und belegte in der Einzelwertung zusätzlich einen hervorragenden vierten Platz.

Schwester Teike hatte leider etwas Pech bei den ersten beiden Starts und belegte am Ende aber einen hervorragenden 11. Platz.

Die Deutsche Junioren Mannschaft holte zudem ebenfalls Gold in der Mannschaftswertung und die Mannschaft der Junioren die Silber Medaille.

Diese Ergebnisse sprechen für eine sehr gute Nachwuchsarbeit des Bundestrainers und versprechen weitere tolle Erfolge in der Zukunft.

Der Reit- und Fahrverein Obere Arlau gratuliert euch beiden vom ganzen Herzen für eure erbrachten Leistungen auf der Europameisterschaft in Wien.

Fahrturnier in Klappschau

Sieger Geläde Einspänner Jürgen Johannsen

Sieger Geläde Einspänner Jürgen Johannsen

Auf der diesjährigen „Heim & Garten“ Messe in Klappschau, vom 03. – 04.05.2014, führte der Schubyer Reit- und Fahrvein nach 2013 zum zweiten mal ein Fahrturnier durch. Gegenüber dem Vohrjahr verdoppelte sich die Teilnehmerzahl nun auf 86 Gespannfahrer. Die Turnierteilnehmer, traten mit ihren Ponys und Pferden in der Dressurprüfung, im Hindernisfahren (Kegel) sowie bei der knapp 4 Kilometer langen Geländeprüfung gegeneinander an.

Gerade die Geländeprüfung am Sonntag war für die 9000 Besucher der Messe der absolute Zuschauermagnet.

Auch Mitglieder vom RuFV Obere Arlau Behrendorf nahmen an dem Fahrturnier teil und konnten sich mehrmals erfolgreich platzieren.

fb-Jan Tödt

    • 3. Platz Jürgen Johannsen Hindernisfahren Pferde-Einspänner Kl. M
    • 1. Platz Jürgen Johannsen Geländefahrt Pferde-Einspänner Kl. M
    • 2. Platz Jürgen Johannsen Komb. Prüfung Pferde-Einspänner Kl. M
    • 2. Platz Jan Tödt Dressur Fahrprüfung Kl. M Zweispänner
    • 2. Platz Jan Tödt Hindernisfahren Pferde-Zweispänner Kl. M
    • 3. Platz Jan Tödt Geländefahrt Pferde-Zweispänner Kl. M
    • 4. Platz Jan Tödt Geländefahrt Pferde-Zweispänner Kl. M
    • 2. Platz Jan Tödt Komb. Prüfung Pferde-Zweispänner Kl. M
    • 3. Platz Jan Tödt Komb. Prüfung Pferde-Zweispänner Kl. M

Die Bilder vom Fahrturnier in Klappschau kann man sich anschauen unter www.nordfriesland-fotograf.de.

 

Nachwuchsturnier in Behrendorf

 

Remonteturnierin Behrendorf

Auf der Reitanlage des RuFV Obere Arlau in Behrendorf, findet vom 25.01. – 26.01.2014 ein Remonte-Hallen-Turnier statt. Remonte (französisch für Ersatzpferd) ist innerhalb der klassischen Reitkunst die Bezeichnung für ein Pferd was sich noch in seiner Ausbildung befindet. Das Remonte-Turnier in Behrendorf ist daher für noch in der Ausbildung stehende Pferde ausgeschrieben, die sich in fünf, dem Alter der Pferde angepassten, Prüfungen miteinander messen. Remonte-Turniere stoßen auf großes Interesse bei Züchtern.

Foto: http://nordfriesland-fotograf.de/