Deutschen Jugend Meisterschaft 2014

Teike  Beeke Carstensen

Herzlichen Glückwunsch!

Silber und Bronze für Teike und Beeke Carstensen bei den Deutschen Jugend Meisterschaften 2014

Zeiskam – Gastgeber der Deutschen Jugend Meisterschaft 2014, vom 15. – 17.08.2014, war das rheinland-pfälzische Zeiskam, wo bereits 1982 und 2005 die nationalen Titelkämpfe ausgetragen wurden.

Mehr als 300 Nachwuchsreiter waren nach Zeiskam angereist und zeigten dem Publikum Spitzensport vom Feinsten. Mit dabei waren auch Teike und Beeke Carstensen, die für den Reit- und Fahrverein Obere Arlau in Behrendorf reiten und mit über 760 Km eine sehr weite Anreise hinter sich hatten.

Gleich acht Paare beendeten in der Altersklasse Children, in der Beeke Carstensen antrat, die ersten beiden Wertungsprüfungen, eine Springprüfung Kl. L und eine Springprüfung Kl. M*, mit einer Doppel-Null.

Nach zwei Umläufen des Finales, einer Springprüfung Kl. M* mit zwei Umläufen, blieben genau drei Reiter übrig, die um die Medaillen stechen mussten. Auf dem Bronzerang landete dann Beeke Carstensen auf „Venetzia“, der leider ein Fehler im Stechen unterlief.

Die Junioren, bei denen Teike Carstensen antrat, qualifizierten sich für das Finale durch eine Zeitspringprüfung Kl. S* und einer Springprüfung Kl. S*.

Im Finale wurde es dann noch einmal richtig spannend. Für die qualifizierten Finalteilnehmer galt es, eine Springprüfung Kl. S* mit zwei Umläufen möglichst fehlerfrei zu durchqueren. Gleich drei Holsteiner verdrängten am Ende die übrigen Starter von ihren Podestplätzen. Teike Carstensen holte dabei auf „Cara Mia“ sensationell die Silbermedaille.

Glückwunsch auch an die beiden anderen Holsteiner. Theresa Ripke aus Steinfeld holte auf „Calmado“ Gold und Jesse Luther aus Wittmoldt auf Tibro Bronze.

Text: Olaf Kyeck

Bild: Teike und Beeke Carstensen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.