CSI – Baltic Horse Show 2015

Bild für Artikel Baltic Horse

Bild für Artikel Baltic Horse

Das Kieler Reitturnier ist nicht nur für alle Reiter und Reiterinnen hier bei uns im hohen Norden ein absolut sportlicher Höhepunkt im Jahr, sondern hat sich über die Jahre auch einen hohen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Stellenwert erarbeitet.

Vom 08. Bis 11. Oktober verwandelte sich die Sparkassenarena in Kiel wieder zu einem absoluten Pferdesportmekka. Natürlich waren auch wieder einige Vereinsmitglieder mit dabei.

Jugend-Team-Cup Springen Finale

3. Platz für das Team Knutzen.

Mit dabei Nele Friedrichsen auf „Turena“

Das Team Knutzen konnte sich insgesamt den Sieg über die Serie holen.

2. Platz ging an das Team Hengstatation Ahlmann.

Mit dabei Beeke Carstensen auf „Checker“

7. Platz ging an das Team Kaufhaus Stolz

Mit dabei Berit Nagel auf „Ciano“

8. Platz ging an das Team BioCina.

Mit dabei Lasse Friedrichsen auf „Tirana“

Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit für 7 und 8 jährige Pferde (Höhe 1,40/1,45 m)

6. Platz Teike Carstensen auf „Zürich“

Int. Springprüfung mit Stechen für 7 und 8 jährige Pferde (Höhe 1,40/1,45 m) Youngster Finale

11. Platz Teike Carstensen auf „Zürich“

LVM Cup Finale – Stil-Springprüfung Kl. L mit Stechen

2. Platz Wienke Paulsen auf „Locomotion“

8. Platz Stella-Marie Clausen auf „Lipton CR“

Allen Reitern und Reiterinnen herzlichen Glückwunsch zu euren Erfolgen auf der diesjährigen Baltic Horse Show.

Zweite Station des 6. ETAS-Rider´s-Cup zu Besuch in Behrendorf

FB-HP-1

FB-HP-1

Nach der Reitgemeinschaft Bergenhusen, war der Reit- und Fahrverein Obere Arlau in Behrendorf Gastgeber der zweiten Station der 6. Tour des ETAS-Rider´s Cup.

ETAS setzt sich aus den Regionen der mitwirkenden Vereine zusammen und bedeutet: Eider-Treene-Arlau-Sorge, startberechtigt sind die Mitglieder der fünf beteiligten Reitvereine. ETAS-Wertungspunkte erhalten Junioren und Junge Reiter der zugelassenen Reitvereine. Dies sind Reitvereine der Reiterbünde Nordfriesland, Rendsburg-Eckernförde und Dithmarschen. Ziel der Serie ist es, den Reiter-Nachwuchs auch in den Wintermonaten zu fördern.

Gut in die Wintersaison gestartet ist bereits Svenja Ewerts vom gastgebenden Reitverein Obere Arlau auf ihrem Pferd „Aljano´s Baltic Dream M“.

Die zweijähriger Aufbauarbeit mit dem siebenjährigen Oldenburger Wallach, welcher vorher als Kutschenpferd eingesetzt wurde, hat sich bezahlt gemacht. Viertes Turnier überhaupt und dann gleich ein Sieg in der zweiten Abteilung der Dressurreiterprüfung Kl. A mit einer Wertungsnote von 8,1.

FB-HP-1 FB-HP-1 FB-HP-1

Hier die Platzierungen unserer Vereinsangehörigen:

Dressurreiterprüfung Kl. L

5.Platz Lina Thiesen auf „Salvador“

8.Platz Ellen Paulsen auf „Dynamite“

Dressurreiterprüfung Kl. A

1.Platz Svenja Ewerts auf „Aljano´s Baltic Dream M“

3.Platz Hanna Thomsen auf „Skargens Spartakus“

Dressur-WB

4.Platz Nina Schwarz auf „American Dream“

Reiter-WB

4.Platz Lena Deseife auf „Thor´s Donna“

Reiter-WB

1.Platz Lennard Thomsen auf „Minos“

Stilspring-WB

2.Platz Beeke Nagel auf „Nikki“

Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. E

3.Platz Marie Ellison Pukas auf „Memphis“

7.Platz Beeke Nagel auf „Nikki“

Stilspringprüfung Kl. A*

1.Platz Bente Nagel auf „Amke“

5.Platz Tjade Carstensen auf „Melvin“

7.Platz Imke Wree auf „Zera“

Stilspringprüfung Kl. A*

4.Platz Annika Daniel auf „Troll“

7.Platz Annika Daniel auf „Sindbad“

Stilspringprüfung Kl. A*

4.Platz Torben Carstensen auf „Cara Colucci“

Zwei-Phasen Springprüfung Kl. A*

2.Platz Imke Wree auf Zera“

6.Platz Tjade Carstensen auf Melvin“

Stilspringprüfung Kl. L mit Stechen

10.Platz Ina Thomsen auf „Larissa“

Ein großes Dankeschön geht an alle Freunde, Helfer, Vereinsmitglieder und Sponsoren. Ohne euer unermüdliches Engagement für unseren Verein sind solche Turniere nicht möglich.

Danke schön auch an den Vorstand, der das ganze Jahr wieder einmal sehr viel Arbeit und Freizeit in den Verein investiert.

Der Rantrumer Reitverein ist im April 2016 dann Gastgeber für die dritte Station des ETAS-Rider´s-Cup.

49. Landesponyturnier in Bad Segeberg

Landes Ponyturnier 2015-8

Landes Ponyturnier 2015-8

Vom 25. bis 27.09.2015 fand in Bad Segeberg das 49. Ponylandesturnier statt. Über 500 Reiter mit über 600 Ponys stellten sich dieses Jahr den 40 Prüfungen und Wettbewerben. Der Freitag war den ganz allein den Geländereitern, mit zwei Prüfungen, vorbehalten. Der Samstag und Sonntag gehörte dann den Spring- und Dressurreitern. Auch junge Talente aus unserem Verein gingen in Bad Segeberg an den Start und kehrten sehr erfolgreich zurück.

An dieser Stelle vielen Dank an Ivonne Lorenzen für die Bereitstellung der beiliegenden Fotos und Daten und dein Engagement in der Jugendarbeit!

Hier die Ergebnisse aus Bad Segeberg:

SH/ HH Championat der 5+6 jährigen Springponys

1.Platz Beeke Carstensen mit „Summer“

Gesamtwertung Holsteiner Schaufenster

1.Platz Wienke Paulsen mit „Lehnsmanns Pennylane“

3.Platz Tjade Carstensen mit „Melvin“

Gesamtwertung SH Pony Cup Springen

2.Platz Cerrin Catharina Paisen mit „Petit Hamoyer“

Kombinierter Abteilungswettkampf

3.Platz für die Mannschaft vom RuF Obere Arlau Behrendorf

Marvin Thomsen, Bente Nagel, Tomke Vollbehr, Sina Lorenzen, Wienke Paulsen, Beeke Carstensen und Tjade Carstensen, vorgestellt durch Jörg Carstensen.

Pony-Dressurprüfung Kl. A* JG 2000 und älter

2.Platz Lina Thiessen auf „Salvador“

Des Weiteren gab es noch viele, viele weitere Platzierungen in diversen Einzelprüfungen!!!

Euch allen einen Herzlichen Glückwunsch. Das habt ihr ganz toll gemacht.

Nicht zu vergessen sind jedoch auch die Eltern.

Ihr unterstützt mit Rat und Tat, Zeit und Elan eure Kinder. Auf diesem Wege, ein Dank an alle für die Unterstützung eurer Schützlinge und der Nachwuchsförderung.

Landes Ponyturnier 2015-5Landes Ponyturnier 2015-6Landes Ponyturnier 2015-7