Erfolgreiches Wochenende in St. Peter Ording

Leni Petersen auf Darolan

Beim Springturnier auf dem Martinshof in St. Peter Ording, am 19. und 20.10.2013, konnten sich auch wieder viele Reiterinnen von Reitverein Obere Arlau Behrendorf platzieren. Bei drei Prüfungen gestartet und zwei davon gewonnen. Leni Petersen dominierte auf Darolan und gewann den Springreiter Wettbewerb mit einer 8,5 und den Stilspring WB mit Erlaubter Zeit mit einer 7,7.

 

Wir gratulieren ganz herzlich:

 

Youngster Springprüfung Kl M*

7 P. Annika Paulsen auf Captain fire

Springprüfung Kl. A**

5 P. Vivien Andresen auf Quintinus

8 P. Martina Schaffranek auf Ranilando

Springreiter Wettbewerb

1 P. Leni Petersen auf Darolan

2 P. Beeke Nagel auf Nikki

3 P. Beeke Nagel auf Jackpot

Stilspring WB mit Erlaubter Zeit

1 P. Leni Petersen auf Darolan

3 P. Wienke Paulsen auf Lehmanns Pennylane

5 P. Beeke Nagel auf Nikki

7 P. Rieke Carstensen auf Liasha

Springwettbewerb n. WBO

5 P. Bente Nagel auf Nikki

 

Foto: nordfriesland-fotograf .de

 

Landesmeister 2013

Ponymannschaft des RuFV Obere Arlau

Reitverein Obere Arlau Behrendorf holt Landesponystandarte nach Nordfriesland. Die Ponymannschaft des RuFV Obere Arlau – Behrendorf wurde Landesmeister 2013 auf dem Landesponyturnier. Herzlichen Gückwunsch!

Behrendorf – Vom 27.09. – 29.09.2013 veranstaltete der Pferdesportverband Schleswig-Holstein das 47. Landesponyturnier in Bad Segeberg. Insgesamt gingen über 500 Reiter auf über 600 Ponys in 47 Prüfungen und Wettbewerben an den Start. Der Reitverein Obere Arlau Behrendorf setzte sich auf dem Turnier gegen 24 weitere Jugend-Reitabteilungen aus Schleswig-Holstein und Hamburg durch und holte zum ersten male die begehrte Landesponystandarte nach Nordfriesland. Die sechs Jungen und Mädchen, alle zwischen 11 und 13 Jahren, behielten in allen Prüfungen bis zum Schluss die Nerven und gaben ihre mit der ersten Prüfung erworbene Führung bis zum Schluss nicht mehr ab. Dieser großartige Sieg der Behrendorfer Jugendabteilung geht vor allem auf das Konto von Mannschaftsführer Jörg Carstensen, der mit viel Herzblut und großem Engagement schon jahrelang die Jugendabteilung des Reitverein Obere Arlau Behrendorf trainiert und begleitet.

Hans-Heinrich Stien, 1. Vorsitzende vom Pferdestammbuch Schleswig-Holstein und Hamburg e.V., übergab dann feierlich die Landesponystandarte an die siegende Mannschaft.

Die Reiter waren: Beeke Carstensen auf Steendieks Maddocks, Jonte Hansen auf Ariosa, Torben Carstensen auf Blackberry la Belle, Wienke Paulsen auf Lehnsmanns Pennylane, Leonie Paulsen auf Rum Key und Tabea Csaplar auf Holsteins Missouri.

Es gab aber noch mehr Grund zum Jubeln für den Reitverein Obere Arlau Behrendorf. Die 12 jährige Beeke Carstensen wurde mit ihrem Pony Joe Cool und einem Null Fehler Ritt noch Einzelmeisterin im Springen, Jonte Hansen errang mit seinem Pony Melvin den 2. Platz und Leonie Paulsen mit Rum Key Platz 9. in der mittleren Tour Springen. Tabea Csaplar konnte sich mit Holsteins Missouri in der mittleren Tour Dressur den 8. Platz erkämpfen. Cerrin Catharina Paisen holte mit ihrem Pony Petit Hamoyar einen tollen 3. Platz in der Springponyprüfung.

Auch wurde an diesem Wochenende die Ehrung des Pony-Cups vorgenommen. Hier siegte in der Dressur Tabea Csaplar und im Springen konnte Swenja Ewerts sich über den 3. Platz freuen.

Vor 14 Tagen, bei der Landesmeisterschaft der Pferde in Segeberg, holte die Mannschaft aus Behrendorf, mit Reitlehrer Jörg Carstensen, einen hervorragenden 6. Platz von 33 Mannschaften.

 

Text: Olaf Kyeck (OK)

Fotos: Olaf Greisen (greisenfoto@t-online.de)

ETAS Rider´s Cup in Behrendorf

ETAS Rider´s Cup in BehrendorfBehrendorf – Vom 04. – 06.10.2013 war der Reitverein Obere Arlau Behrendorf e.V. Ausrichter der 2. Station des ETAS Rider´s Cup 2013/2014.

Der ETAS Rider´s Cup, welcher dieses Jahr zum 3. Mal stattfindet, ist eine Turnierserie, die das Ziel hat die Jugendreiterförderung durch eine Herbst – Winter Turnierserie aktiv zu unterstützen. Die Abkürzung ETAS steht dabei für Eider – Treene – Arlau – Sorge. Den Anfang der Turnierserie machte dieses Jahr die Reitgemeinschaft Bergenhusen.

In fünf Turnieren können die Teilnehmer in neun verschiedenen Prüfungsklassen, das geht vom Ponyführzügel Wettbewerb bis hin zu den Spring- und Dressurprüfungen der Klasse L, Punkte sammeln. Am Ende der Turnierserie werden dann die Punkt-Besten in der jeweiligen Klasse geehrt. An der Turnierserie, unter der Schirmherrschaft des Reiterbund Nordfriesland,   beteiligt sich der Reitverein Obere Arlau Behrendorf, die Reitgemeinschaft Bergenhusen, der Reit- und Fahrverein Klein Bennebek, der Rantrumer Reitverein und die Reitsportgemeinschaft Hohe Geest in Eggebek.

www-Bild 2 Nele Friedrichsen

Für einen reibungslosen Ablauf des dreitägigen Turniers sorgte mal wieder das professionell eingespielte Team des Reitverein Obere Arlau Behrendorf e.V. unter der Leitung vom 1. Vorsitzenden Harald Andresen. Viele fleißige Helfer und Helferinnen, ohne die ein Turnier dieser Größenordnung nicht möglich ist, waren von früh morgens bis spät abends damit beschäftigt den Ablauf und die Versorgung der Gäste sicher zu stellen.

Die letzte Prüfung des Tages, eine Stilspringprüfung Kl. L, dominierte dann der Reitverein Obere Arlau Behrendorf e.V.. Die Plätze 1 bis 4 wurden durch Vereinsmitglieder belegt und sorgten damit für einen schönen Abschluss dieses populären Turniers. Nele Friedrichsen belegten mit ihren beiden Pferden, Turena und Wie Ling, die Plätze 1 und 3. Platz 2 ging an Vivien Andresen auf Quintinus. (Olaf Kyeck)

Herunterladen der Ergebnisübersicht: Behrendorf,PLS vom 04.-06.10.2013

 

Fotos:www.nordfriesland-fotograf.de